4,2 Millionen Dollar Preisgeld bei Call of Duty World League (CWL)

vor 3 Jahren

Wer hätte gedacht, dass man durch das Gamen reich werden kann. Wenn eure Eltern, Freunde/innen ja sogar eure Ehepartner euch nerven und vorwerfen, dass ihr zu viel Zeit mit dem Gamen verbringt, dann zeigt ihnen diesen Artikel und belehrt sie eines Besseren. Mit dem neuen Call of Duty World
Wer hätte gedacht, dass man durch das Gamen reich werden kann. Wenn eure Eltern, Freunde/innen ja sogar eure Ehepartner euch nerven und vorwerfen, dass ihr zu viel Zeit mit dem Gamen verbringt, dann zeigt ihnen diesen Artikel und belehrt sie eines Besseren. Mit dem neuen Call of Duty World War II startet auch eine neue Saison der CWL 8. Dezember 2017, der Tag, der in die Geschichte eingehen wird, als der Tag an dem die Weichen für ein neues, noch größeres Spektakel eingeleitet wird. Aber was genau macht diesen Tag so besonders, fragt ihr euch bestimmt. An diesem Tag, wird die neue Saison der CWL Dallas Global Open bekannt gegeben, in dem das höchste Preisgeld in der Geschichte von eSports in Call of Duty vergeben wird, nämlich Sage und Schreibe 4,2 Millionen US Dollar.  Sechs Globale Lan-Events, den neuen CWL National Circuit und die CWL Pro Legue in der MLG Arena in Columbus Ohio, all das beinhaltet die neue Saison. Dort wird bei einer Serie von Lan-Events am 23. Dezember 2017, bestehend aus zwei Divsionen mit jeweils acht Spieler/innen, in dem CWL Profipunkte über Platzierungen in spätere Folge für die Turnierteilnahme entscheidend ist, gegeneinander in Call of Duty World War II antreten. Ebenfalls neu in dieser Saison ist der CWL National Circuit, welcher aus acht Online Liegen in Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien, Großbritannien und den USA. In vier Runden in Online-Wettkämpfen treten die Teams gegeneinander an, um sich CWL-Profipunkte, Reise und Unterbringungskosten bei den globalen Events zu erkämpfen. Die wenigen Glücklichen, die sich bis in Finale gekämpft haben, sichern sich den Zugang für die Qualifikationsspiele bei den Call of Duty World League Championship 2018.
Wir können den Auftakt der neuen Saison der Call of DutyWorld League kaum noch abwarten. Spieler und Fans dürfen die größte Saison in der eSports-Geschichte von Call of Duty überhaupt erwarten“,

Rob Kostich, Executive Vice President und General Manager für Call of Duty

Hier nochmal alle Informationen aufgelistet:

  • Call of Duty World League
Sechs riesige, offene LAN-Events um CWL-Profipunkte mit insgesamt je 200.000 USD Preisgeld in
  • Dallas, Texas — 8.-10. Dezember
  • New Orleans, Louisiana — 12.-14. Januar
  • Atlanta, Georgia — 9.-11. März und drei weitere die noch nicht enthüllt wurden
Die CWL Pro League ab Januar 2018 , MLG Arena in Columbus
  • Zwei Divisionen mit je acht Teams treten in dieser Saison pro Runde an, was die Liga auf vierzehn Spiele pro Runde erweitert
  • Runde 1 – 23. Januar – 22. März: Playoffs für Runde 1 starten am 6. April
  • Runde 2 – 15. Mai – 19. Juli: Playoffs für Runde 2 starten am 27. Juli
  • Übertragungen laufen Dienstags, Mittwochs und Donnerstags
  • Die vier besten Teams jeder Division ziehen in die Playoffs ein
  • 200 000 USD Preisgeld werden in den regulären Wettkämpfen der einzelnen Runden ausgeschüttet
  • 500 000 USD Preisgeld werden im Rahmen der Playoffs jeder Runde ausgeschüttet
Neuer CWL National Circuit Wettbewerb für die besten Teams, die sich nicht für die Call of Duty World League qualifiziert haben in Regionale Wettkämpfe, acht Online-Ligen: Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Deutschland,Spanien, Großbritannien und USA Die siegreichen Teams jeder Runde erhalten 3.000 CWL-Profipunkte, plus 1.000 USD Preisgeld für die Sieger sowie Reise- und Unterbringungskosten für die Teilnahme an einem ausgewählten globalen Event oder den letzten Qualifikationsspielen:
  • Runde 1 — 26. Januar – 16. Februar
  • Runde 2 — 16. März – 13. April
  • Runde 3 — 11. Mai – 1. Juni
  • Runde 4 — 22. Juni – 13. Juli
Call of Duty World League Championship  2018
32 Teams aus aller Welt kämpfen um insgesamt 1,5 Millionen USD Preisgeld
Online-Wettkämpfe bei MLG GameBattles um CWL-Profipunkte ab dem 3 November 2017
Fünfzehn CWL 2K-Online-Turniere im Laufe der Saison
2.000 CWL-Profipunkte pro Turnier sowie Bargeld für die Sieger, geplant für die Saison pro
 erstes Turnier voraussichtlich am 12. November.
 
Um immer auf den neuesten Stand zu bleiben rund um die CWL findet ihr auf www.CallofDuty.com/esports sowie auf Twitter und Instagram. Live Übertragungen und Videos auf Abruf gibt es auf MLG.tv/CallofDuty
  Quelle: Activision