Hiermit kommt im Herbst ein neues Licht des Simulatoren-Himmels auf die Erde. In dieser Simulation wird man die Welt durch die Augen einer Biene erleben können. Das Spiel ist von Varsav Game Studios einem kleinen Indie Studio. 

BEEhaviour in der Kolonie!

Egal ob Stein oder Gras Simulator, eine Biene zu sein ist das schönste. Für jeden der schon mal eine Biene und ihre begierten kennen lernen wollte, ist das Spiel ein guter Fund. Der Simulator wurde erst kürzlich von Varsav Games angekündigt und wird irgendwann im Herbst für PC, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich sein. Da man die Simulation auch Multiplayer Spielen kann, ist das gemeinsame Blütenstaub sammeln, Tanzen oder um die Wette fliegen nur die anfänglichen Freuden einer Biene. Mit der schönen Open World-Karte, die dem New Yorker Central Park ähnelt, wird dem Spieler eine schöne Landschaft entgegen geworfen. Gamescom 2018 Bee Simulator Trailer                                           Das Spiel hat neben der realistischen Nachstellung des Central Park auch einen Story Modus. Es heißt somit für den Fortbestand des Bienenstocks sorgen und natürlich die restlichen Bedürfnisse einer Biene erfüllen.

Soundtrack von Tripple-A  Titel Komponist?

Zufälle gibts, aber nicht hier beim Polnischen Studion Varsav Games. Der Soundtrack von ihrem Spiel soll nämlich von keinem geringeren als Mikolaj Stroinski sein. Wer den Namen auf Anhieb nicht kennt, erinnert sich aber definitiv an die Aktionsreiche und Stimmungsvollen “The Witcher” Soundtracks. Stroinski’s Musik findet ebenfalls in “The Vanishing of Ethan Carter” seinen Platz, welches nicht nur durch gute Musik sondern auch durch schöner Grafik und Story auszeichnet. Der “Bee Simulator” wird komplett in Deutsch, Englisch und Polnisch verfügbar sein. Quelle: derStandard / Steam / Varsav Game Studios