God of War: Kostenloses Update bringt Fotomodus

vor 2 Jahren

Der neue Fotomodus bringt neuen Wind für die Kreativen Spieler des Action-Abenteuers. Damit wird der eigene Anspruch vom Entwickler Santa Monica Studio technisch übertroffen. Folgende Anpassungsmöglichkeiten bei der Erstellung eigener Ingame-Fotos stehen zur Verfügung, um die rasanten Kämpfe, wundervollen Umgebungen und einzigartigen Momente festhalten zu können: Kamera: Wie üblich bei
Der neue Fotomodus bringt neuen Wind für die Kreativen Spieler des Action-Abenteuers. Damit wird der eigene Anspruch vom Entwickler Santa Monica Studio technisch übertroffen. Folgende Anpassungsmöglichkeiten bei der Erstellung eigener Ingame-Fotos stehen zur Verfügung, um die rasanten Kämpfe, wundervollen Umgebungen und einzigartigen Momente festhalten zu können:
  • Kamera: Wie üblich bei bei einem Fotomodus, kann die Kamera mit “Rollen” oder “Brennweiten” Einstellungen verändert werden
  • Blendeneinstellungen: Um die “Schärfentiefe” sowie Fokusentfernung und Blende Einstellen zu können.
  • Filter: Dort können eine Vielzahl an Filter angewendet werden. Darunter die Körnigkeit, die Belichtung, der Filter und die Filterintensität.
  • Rahmen: Damit ist nicht das Essen gemeint, sondern einsetzbare Rahmen und Vignettierungen in das Bearbeitete Bild.
  • Charaktere: Die Option gibt es hier auch, die Charaktere sowie jegliche anderen NPC’s verschwinden zulassen. Dazu ist es möglich, die Gesichtszüge von Kratos und Atreus zu verändern. 
Nun können schöne Kamerafahrten durch die Wildnis von God of War gemacht werden. Quelle: PlayStation