Overwatch World Cup: Die Top 8 Teams-Preview

vor 2 Jahren

Mit dem Ende der Gruppenphase –[Hier Klicken] wissen Wir schon, dass sich mal wieder die Deutschsprachigen Teams nicht durchsetzen konnten und deswegen auch nicht im Viertelfinale dabei sein dürfen. Dies sind die Acht Top-Teams die sich demnächst bekämpfen werden. Overwatch World Cup-Finals auf der BlizzCon? Richtig gehört. Der Overwatch
Mit dem Ende der Gruppenphase –[Hier Klicken] wissen Wir schon, dass sich mal wieder die Deutschsprachigen Teams nicht durchsetzen konnten und deswegen auch nicht im Viertelfinale dabei sein dürfen. Dies sind die Acht Top-Teams die sich demnächst bekämpfen werden.

Overwatch World Cup-Finals auf der BlizzCon?

Richtig gehört. Der Overwatch World Cup wird während der BlizzCon stattfinden. Um genau zu sein werden die Spieler am 02. November und 03. November die restlichen Spiele absolvieren und den Gewinner des Overwatch World Cups küren. Falls man nichts verpassen möchte, rät Blizzard dazu sich ihren den Handy Guide zuzuwenden.

Wer? Wie? Was? Wann sind die Spiele?

Die Spiele werden meistens auf den Twitch.tvKanälen der jeweiligen Teams ausgestrahlt und sogar noch auf anderen Medien wie Youtube, MLG uvm.
  • Wann?

    • Friday, November 2
      • 12:15-2:15 p.m. PDT—Quarterfinal 1 ( United States vs. United Kingdom )
      • 2:15-4:15 p.m. PDT—Quarterfinal 2 ( France vs. Canada )
      • 4:15-6:15 p.m. PDT—Quarterfinal 3 ( China vs. Finland )
      • 6:15-8:15 p.m. PDT—Quarterfinal 4 ( South Korea vs. Australia )
    • Saturday, November 3
      • 9:30-11:30 a.m. PDT—Semifinal 1 ( Gewinner von Q1 und Q2 )
      • 11:30 a.m.-1:30 p.m. PDT—Semifinal 2 ( Gewinner von Q3 und Q4 )
      • 1:30-3:30 p.m. PDT—Bronze Medal Match ( Verlierer von S1 und S2 )
      • 3:45-6:30 p.m. PDT—Gold Medal Match ( Gewinner von S1 und S2 )
  • Wo?

Anaheim Convention Center, Anaheim, Calif.
Anaheim Convention Center, Anaheim, Calif.
(Ebenfalls gibt es im Lokalem das Finale zum Anschauen auf ESPN 3 und Disney XD)
  • Patch auf dem gespielt wird?

  • Runden Format?

    • Die Viertelfinal, Halbfinal und Bronzemedaille Spiele werden im “best-of-five” Format gespielt. Heißt wer zuerst 5 Punkte hat, gewinnt.
    • Das Große Finale hat wieder ein anderen Format und zwar “best-of-seven”. Heißt wer zuerst 7 Punkte hat, gewinnt das Match und ist somit Overwatch World Cup Champion.
  • Karten Pool? –

  • Es können Alle Karten gespielt werden! Jedoch beginnt Jedes Match zuerst mit einer vor entschiedenen Kontrollkarte: Nepal, Lijiang Tower, Ilios, Oasis, oder Busan. Danach darf der Verlierer aus folgenden Map-Typen wählen:
    • Zweite Map: Hybrid
    • Dritte Map: Angriff
    • Vierte Map: Transport
    • Fünfte Map (Falls unentschieden): Kontrolle , darf aber nicht die gleiche Karte sein die zuerst gespielt wurde!

Die Teams!

  • Indy “Space” Halpern (Los Angeles Valiant)
  • Shane “Rawkus” Flaherty (Houston Outlaws)
  • Jay “Sinatraa” Won (San Francisco Shock)
  • Austin “Muma” Wilmot (Houston Outlaws)
  • Zachary “Zachareee” Lombardo (Contenders NA: Fusion University)
  • Grant “Moth” Espe (San Francisco Shock)
  • Joao Pedro “Hydration” Goes Telles (Los Angeles Gladiators)
 
  • Cameron “Fusions” Bosworth (Contenders EU: British Hurricane)
  • Eoghan “Smex” O’Neill (Contenders NA: NRG Esports)
  • Isaac “Boombox” Charles (Philadelphia Fusion)
  • Harrison “Kruise” Pond (Contenders NA: Toronto Esports)
  • Michael “MikeyA” Adams (Contenders EU: British Hurricane)
  • Finley “Kyb” Adisi (Contenders EU: British Hurricane)
  • Kai “KSP” Collins
  • Terence “Soon” Tarlier
  • Benjamin “Unkoe” Chevasson (Dallas Fuel)
  • Dylan “AKM” Bignet (Dallas Fuel)
  • Gael “Poko” Gouzerch (Philadelphia Fusion)
  • Michael “Winz” Bignet
  • Benjamin “Benbest” Dieulafait
  • Nicolas “Nicogdh” Moret
  • Lane “Surefour” Roberts (Los Angeles Gladiators)
  • Brady “Agilities” Girardi (Los Angeles Valiant)
  • Liam “Mangachu” Campbell (Contenders NA: XL2 Academy)
  • Christopher “Bani” Benell (Houston Outlaws)
  • Félix “XQC” Lengyel
  • William “Crimzo” Hernandez (Contenders NA: Team Envy)
  • Lucas “Note” Meissner (Boston Uprising)
  • Shilong “Krystal” Cai (Contenders China: T1w Esports Club)
  • Qiulin “Guxue” Xu (Contenders China: LGD Gaming)
  • Xianyao “Yveltal” Li (Contenders China: LinGan e-Sports)
  • Junjian “Sky” He
  • Tianbin “LateYoung” Ma (Contenders China: Team CC)
  • Xing “Leave” Huang
  • Yangjie “Shy” Zheng (Contenders China: LGD Gaming)
 
  • Joona “Fragi” Laine (Philadelphia Fusion)
  • Joonas “Zappis” Alakurtti
  • Jonas “Shaz” Suovaara (Los Angeles Gladiators)
  • Benjamin “BigGoose” Isohanni (Los Angeles Gladiators)
  • Jiri “Linkzr” Masalin (Houston Outlaws)
  • Timo “Taimou” Kettunen (Dallas Fuel)
  • Tuomo “Davin” Leppänen (Contenders EU: Team Gigantti)
 
  • Pan-Seung “Fate” Koo (Los Angeles Valiant)
  • Jun-Ho “Fury” Kim (London Spitfire)
  • Byung-Sun “Fleta” Kim (Seoul Dynasty)
  • Hae-Seong “Libero” Kim (New York Excelsior)
  • Seong-Hyun “Jjonak” Bang (New York Excelsior)
  • Tae-Sung “Anamo” Jung (New York Excelsior)
  • Jae-Hyeok “Carpe” Lee (Philadelphia Fusion)
 
  • Ashley “Trill” Powell (Contenders Pacific: Blank Esports)
  • Leyton “Punk” Gilchrist (Contenders Australia: Dark Sided)
  • Huseyin “Hus” Sahin (Contenders Pacific: Blank Esports)
  • Felix “CKM” Murray (Contenders Pacific: Blank Esports)
  • Dario “Akraken” Falcao-Rassokha (Contenders Australia: Sydney Drop Bears)
  • Scott “Custa” Kennedy (Los Angeles Valiant)
  • James “Yuki” Stanton (Contenders Australia: Dark Sided)
 

Die Caster!!!

  • Alex “Goldenboy” Mendez
  • Andrew “ZP” Rush
  • Brennon “Bren” Hook
  • Chris Puckett
  • Danny Lim
  • Emily Tang
  • Fiona Nova
  • Frankie Ward
  • Jake Lyon
  • Jonathan “Reinforce” Larsson
  • Josh “Sideshow” Wilkinson
  • Matt “Mr.X” Morello
  • Mica Burton
  • Mitch “Uber” Leslie
  • Soe Gschwind
    Quelle: Overwatch