Tom Clancy´s Ghost Recon Wildlands - Predator-Inhalte und Jungle Storm-Update

vor 3 Jahren

Ubisoft bringt ein neues Update für Tom Clancy´s Ghost Recon Wildlands raus. Am 14. Dezember kommt das Jungle Storm-Update zusammen mit Predator-Inhalten durch die Partnerschaft mit FoxNext Games. Zur Feier des 30. Jubiläums des ersten PredatorFilms bringt Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands eine Menge an exklusiven Predator-Inhalten in
Ubisoft bringt ein neues Update für Tom Clancy´s Ghost Recon Wildlands raus. Am 14. Dezember kommt das Jungle Storm-Update zusammen mit Predator-Inhalten durch die Partnerschaft mit FoxNext Games. Zur Feier des 30. Jubiläums des ersten PredatorFilms bringt Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands eine Menge an exklusiven Predator-Inhalten in das Hauptspiel und die Ghost-War-PvP-Modi:
  • GRATIS PREDATOR-SPEZIAL-HERAUSFORDERUNG: In der Zeit vom 14. Dezember bis Anfang Januar werden sich alle Spieler von Ghost Recon Wildlands dem Predator in der ultimativen Jagd stellen können. Diese neue und spezielle Herausforderung kann alleine oder mit bis zu vier Spielern im Koop-Modus gespielt werden und stellt den schwierigsten Kampf in ganz Ghost Recon Wildlands dar.
  • PREDATOR ANPASSUNGSGEGENSTÄNDE: Nach dem Sieg über den Predator werden die Spieler mit exklusiven Gegenständen belohnt. Hierzu gehört beispielsweise die Predator-Maske mit dem neuen Predator-Sichtmodus. Darüber hinaus können die Spieler ihre Ghosts mit dem Predator-Paket anpassen und ausrüsten. Das Paket beinhaltet 15 neue Anpassungsgegenstände, Waffen und eine exklusive Nahkampf-Technik. Die Gegenstände sollen einige der unvergesslichsten Charaktere des originalen Films widerspiegeln.
  • PREDATOR – GHOST-WAR-PVP-KLASSE: Mit seiner Fähigkeit Schlachtzorn wird die neue Ghost-War-Klasse, welche vom Protagonisten des Original-Predator-Films Dutch inspiriert wurde, offensiven Spielern eine neue Alternative bieten, Strategien und Taktiken auf dem PvP-Schlachtfeld umzusetzen. Ghost-War-Spieler erhalten Zugang zu der neuen Klasse durch den Ghost War Pass, den Season Pass oder indem sie ihn direkt mit ihren PrestigeCredits erwerben.
Der Militär-Shooter „Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands“ kann komplett allein oder gemeinsam mit bis zu vier Spielern kooperativ gespielt werden. Die Spieler haben absolute Entscheidungsfreiheit in den Einsätzen, können ihre Herangehensweise frei wählen und dabei beobachten, wie die Spielwelt auf ihr Handeln reagiert. Die Spieler haben die Wahl, ob sie bei Nacht einen Schleichangriff starten, laut vorstürmen oder die Gegner mit einem Simultanschuss erledigen. Jede Vorgehensweise zieht Konsequenzen nach sich, bei der die Spieler improvisieren und ihre Pläne anpassen müssen, um den Abschluss und Erfolg jedes Einsatzes zu garantieren. Ghost Recon Wildlands Ghost War bietet den Spielern die ultimative Koop-Erfahrung in den 4-gegen-4-Modi. Mit einer wachsenden Zahl an Klassen, Karten und Modi setzt Ghost War auf Teamwork, Strategie und hitzige taktische Einsätze. Quelle: Ubisoft