Call of Duty: WWII – Die deutschen Synchronstimmen hinter Rousseau und Pierson

vor 3 Jahren

Call of Duty: WWII ist ja schon seit dem 3. November weltweit verfügbar. Darum widmen wir uns heute den beiden Synchronsprechern Dennis Schmidt-Foß, bekannt als die deutsche Stimme von Ryan Reynolds, vertont den mürrischen Sergeant Pierson und passionierte Gamerin Lara Trautmann aka „Lara Loft“ spricht die deutsche Stimme für die
Call of Duty: WWII ist ja schon seit dem 3. November weltweit verfügbar. Darum widmen wir uns heute den beiden Synchronsprechern Dennis Schmidt-Foß, bekannt als die deutsche Stimme von Ryan Reynolds, vertont den mürrischen Sergeant Pierson und passionierte Gamerin Lara Trautmann aka „Lara Loft“ spricht die deutsche Stimme für die französische Widerstandskämpferin Rousseau. Zitat von den beiden Synchronsprechern:
„Rousseau hat eine sehr wichtige Rolle im Französischen Widerstand und damit auch im Spiel. Ihr Krieg ist ein persönlicher, aber sie hat auch das große Ganze im Auge.“, beschreibt Lara Trautmann ihre Rolle. „Für mich ist die Synchronisation in Videospielen sehr wichtig. Als Gamerin kann ich mich sehr gut in Rollen hineinfühlen – und freue mich dann umso mehr, wenn es rauskommt und ich es spielen kann.“ Dennis Schmidt-Foß fügt hinzu: „Call of Duty: WWII behandelt eine reale Begebenheit und geht mit dieser Verantwortung sehr sensibel um. In den Szenen, die ich sprach, ist mir aufgefallen wie gut die Figuren emotional getroffen sind. Wenn ich dann die fertigen Sequenzen sehen kann, dann hat es doch schon etwas von großem Kino.“
Die Call of Duty: WWII Kampagne versetzt den Spieler in einer brandneuen Story an historischen Schauplätzen des Zweiten Weltkriegs. Die Spieler erleben den zweiten Weltkrieg aus verschiedenen Perspektiven: Von Ronald „Red“ Daniels, junger Grenadier aus der ersten U.S. Infanterie Division. Zum anderen Robert Zussman, seinem besten Freund, der an seiner Seite kämpft. Zusammen kämpfen sich die beiden durch ganz Europa, während sie sich ständig neuen Schlachten stellen müssen. Quelle: Activision Blizzard