For Honor - dedizierte Serverinfrastruktur von For Honor starten am 19. Februar

vor 3 Jahren

Ubisoft gab bekannt, dass die dedizierte Serverinfrastruktur für alle PC-Spieler von For Honor am 19. Februar in Betrieb genommen wird. Nach der Einführung für PC werden die Server in Kürze auch für Konsolen freigeschaltet. Die genauen Veröffentlichungsdaten werden noch bekanntgegeben. Die dedizierten Server werden im Zuge eines großen Updates der
Ubisoft gab bekannt, dass die dedizierte Serverinfrastruktur für alle PC-Spieler von For Honor am 19. Februar in Betrieb genommen wird. Nach der Einführung für PC werden die Server in Kürze auch für Konsolen freigeschaltet. Die genauen Veröffentlichungsdaten werden noch bekanntgegeben. Die dedizierten Server werden im Zuge eines großen Updates der fünften Season in For Honor eingeführt. Die Season 5, Zeitalter der Wölfe, beginnt am 15. Februar. Anfangs werden die dedizierten Server gezielt für die PvP-Modi eingesetzt. Die Implementierung wird Session-Migrationen und NAT-Anforderungen sowie den Großteil der Neu-Synchronisierungen verhindern und damit für eine stabilere Verbindung und ein verbessertes Matchmaking sorgen. Die Entwicklerteams werden die Situation genau beobachten, um den PC-Spielern einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, bevor die neue Infrastruktur für Konsolen eingeführt wird. Zusätzlich zu den dedizierten Servern wird Zeitalter der Wölfe große Überarbeitungen für fünf Helden bereithalten sowie einige Updates zum Spieler-Fortschritt, dem Ranglistenspiel und weiteres. Zum Jubiläum des Spiels wird die Veröffentlichung von Zeitalter der Wölfe von speziellen und saisonalen 3- wöchigen Events begleitet, während der die Spieler zusätzliche Belohnungen erhalten können. Neue Trainingsmodi, welche Neulingen und Veteranen zusätzliche Wege eröffnen, ihre Fähigkeiten auf die Probe zu stellen, werden ebenfalls im Laufe der Season 5 eingeführt. For Honor wurde von Ubisoft Montreal in Zusammenarbeit mit anderen Ubisoft Studios entwickelt. Das Spiel bietet eine fesselnde Kampagne und einen spannenden Multiplayer-Modus. Die Spieler verkörpern Krieger von drei großen Fraktionen – die kühnen Ritter, die brutalen Wikinger und die mysteriösen Samurai – und kämpfen in intensiven und glaubwürdigen Schlachten Mann gegen Mann bis zum Tod. Das innovative Kampfsystem von For Honor verleiht den Spielern die vollständige Kontrolle über ihre Krieger. Sie können die einzigartigen Fähigkeiten sowie den Kampfstil jedes Helden anwenden, um alle Gegner zu bezwingen, die sich ihnen in den Weg stellen. Quelle: Ubisoft