Führungswechsel im Marketing von Nintendo D-A-CH

vor 3 Jahren

Nintendo kündigte einen Führungswechsel im Marketing an. „Seit fast 10 Jahren ist Randy Dohack bestens mit Nintendo und seinen Partnern im deutschen, österreichischen und schweizerischen Markt vertraut“, sagt Dr. Fakesch. „Ich bin überzeugt, dass wir mit ihm den idealen Nachfolger für Frank Rittinghaus gefunden haben.“ Zum 1. Februar 2018 übernimmt
Nintendo kündigte einen Führungswechsel im Marketing an.
„Seit fast 10 Jahren ist Randy Dohack bestens mit Nintendo und seinen Partnern im deutschen, österreichischen und schweizerischen Markt vertraut“, sagt Dr. Fakesch. „Ich bin überzeugt, dass wir mit ihm den idealen Nachfolger für Frank Rittinghaus gefunden haben.“
Zum 1. Februar 2018 übernimmt Randy Dohack bei Nintendo die Position des Head of Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH). Er war bereits seit 2008 im Marketing Bereich von Nintendo Deutschland tätig, bevor er 2014 Brand Manager Home Console D-A-CH wurde. In seiner Zeit bei Nintendo hat er sowohl die Markteinführung der aktuellen TV-Konsole Nintendo Switch als auch die des Vorgängermodells Wii U betreut. Er folgt Frank Rittinghaus nach, der als General Manager für Nintendo Benelux zuständig sein wird. Dort war er bereits bis 2011 tätig, bevor er als Head of Marketing zu Nintendo D-A-CH wechselte. Randy Dohack berichtet an Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland. Quelle: Nintendo