Gamescom: Ubisoft Line-Up ist bekannt

vor 2 Jahren

Die diesjährige Gamescom steht vor der Tür.  Ubisoft bietet wieder ein großes Line-Up an Neuerscheinungen.  Das Ubisoft Line-Up der Gamescom Da Ubisoft schon ziemlich viele Spiele auf der ChinaJoy letzte Woche ankündigte, kommt nun auch der Europäische Markt dran. Aber mit dieser Ankündigung bringt Ubisoft sein bisher umfangreichstes Line-Up zutage.
Die diesjährige Gamescom steht vor der Tür.  Ubisoft bietet wieder ein großes Line-Up an Neuerscheinungen. 

Das Ubisoft Line-Up der Gamescom

Da Ubisoft schon ziemlich viele Spiele auf der ChinaJoy letzte Woche ankündigte, kommt nun auch der Europäische Markt dran. Aber mit dieser Ankündigung bringt Ubisoft sein bisher umfangreichstes Line-Up zutage. Sie werden im laufe der Fünf Gamescom-Tage ebenfalls Zahlreiche Auftritte haben. Ubisoft bietet ein Repertoire an insgesamt 10 Spielbaren Demo’s und 360 Spielstationen, am eigenen Stand wohl bemerkt. Unter den angekündigten Spielen sind Titel wie: Assassin’s Creed Odyssey, Skull & Bones, Trials Rising, Tom Clancy’s The Division 2, Anno 1800 und Starlink: Battle for Atlas. Ubisoft Gamescom Trailer                                                                

Ubisoft Stände auf der Gamescom

Für PVP-haltige Spiele ist die Halle 6.1 – Stand B020 mit:
  • For Honor : Marching Fire mit dem Breach Mode
  • Tom Clancy’s Rainbow SixSiege Year 3 Season 3 mit Operation Grim Sky
  • Für Virtuell Reality sind Space Junkies und Transference anspielbar
Auf der Bühne werden Präsentationen von:
  • Mario + Rabbids Kingdom Battle: Donkey Kong DLC
  • The Crew 2
  • Just Dance 2019
Family and Friends-Bereich für alle Altersklassen in Halle 10.2 werden Events wie:
      • Discovery Tour für Assassin’s Creed: Ancient Egypt
      • Qualifikationsrunden für Just Dance 2019 Weltmeisterschaft
    In Halle 5.2 ist der Merchandise-Stand von Ubisoft:
  • Ubicollectibles
  • Figuren der Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Chibis Serie
  • 2. Figuren zu Assassin’s Creed Odyssey
  • T-shirts zu Anno 1800
Quelle: Ubisoft