Tom Clancy's Rainbow Six Siege die Qualifier des German Nationals nehmen Fahrt auf

vor einem Jahr

Ubisoft verkündete heute den erfolgreichen Auftakt des GSA Nationals powered by XMG. Insgesamt 32 Teams traten am 2. und 3. Juli im ersten Qualifier des German Nationals gegeneinander an, um in das große Offline-Finale während der gamescom 2019 in Köln einzuziehen. Auch das ehemalige Pro League Team Orgless nahm am

Ubisoft verkündete heute den erfolgreichen Auftakt des GSA Nationals powered by XMG. Insgesamt 32 Teams traten am 2. und 3. Juli im ersten Qualifier des German Nationals gegeneinander an, um in das große Offline-Finale während der gamescom 2019 in Köln einzuziehen.

Auch das ehemalige Pro League Team Orgless nahm am Turnier teil. Nach zwei spannenden Spieltagen, an deren Höhepunkt über 1.300 Zuschauer gleichzeitig mitgefiebert haben, konnte sich das Team 500Plus im Finale gegen Turtle_eSport durchsetzen und damit das erste Ticket für das große Finale am 22. und 23. August ziehen.

Das German National ist Teil der GSA Nationals powered by XMG – einer Turnierserie bestehend aus drei regionalen Turnieren in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Anfang 2020 mit einem großen Showdown, dem Clash of Nations ihr Ende finden. Dort kämpfen sie um den Titel des GSA Champions und ein Preisgeld von 30.000€. Der zweite Qualifier für das German National wird bereits am 9. und 10. Juli ab 19 Uhr stattfinden. Hier werden erneut 32 Teams die Chance auf den Sieg erhalten.

Quelle: Ubisoft